Bilder und Videos von Floeys Wettkampfteilnahme bei der GNBF-DM 2010

Leider hat es für Floey bei der internationalen deutschen Meisterschaft im Natural-Bodybuilding nur für den sechsten Platz im Mittelschwergewicht gereicht. Dennoch präsentierte sich Floey in persönlicher Bestform und freut sich, in einem so schwierigen Teilnehmerfeld konkurrenzfähig gewesen zu sein!

Videos:

Teil 1   |   Teil 2   |   Teil 3


___________________________________________________________________________________________


Vegan Fitness Week 2010


- Kurzbericht -

Die nunmehr einen Monat zurückliegende Vegan Fitness Week 2010, organisiert von Jakob, war ein voller Erfolg! Eine Woche schwere Gewichte, Bodybuilding, diverse Sport- und Outdooraktivitäten, leckeres Essen und frische Luft waren eine Wohltat für alle Beteiligten, wie folgende Bilder bezeugen!







Die internatonale Besetzung der Teilnehmer sorgte für interessanten Austausch und ein freundliches, offenes Klima -  auf eine gute Vegan Fitness Week 2011!

___________________________________________________________________________________________

Wettkampfvideo des VSTG bei der int. deutschen Meisterschaft der GDFPF 2010

Hier geht's zum Video

___________________________________________________________________________________________

Am ersten Wochenende des Juno war es schließlich so weit. Das erste und größte einer Reihe von veganen Sommerfesten Österreichs fand statt:

Die VeganMania in Wien!


Natürlich konnten es sich Jakob und Tobi nicht nehmen lassen, dort reinzuschauen und gleich, stellvertretend für das gesamte VSTG, den Vegan Strength Stand zu betreiben.



Nebst brutalen Proteinkuchens für massiven Muskelaufbau (frei nach geheimer Vegan Strength Rezeptur Wink ) wurden Broschüren über die Vegan Power Nutrition angeboten, das Team und seine Mitglieder in unserem Promo Video vorgestellt, sowie via Bilder Slideshow Eindrücke vom Durchschnittsuser unseres Forums geliefert.



Einen Höhepunkt des Programms stellte vermutlich die VeganMania Deadlift Challenge 2010 dar, die Teilnehmern die Chance gab, durch möglichst häufiges Heben des eigenen Körpergewichts binnen einer Minute eines von zwei Vegan Strength T-Shirts zu gewinnen.




Alles in Allem fand unser Stand großen Anklang unter Veganern, Fitnessinteressierten, Kraftsportlern und auch unbefangenen Passanten, sodass diese Aktion ein voller Erfolg war, der sich vielleicht ja auf der nächstjährigen VeganMania wiederholen wird.

___________________________________________________________________________________________

Zwei deutsche Meister im dopingfreien RAW-KDK sind Veganer!


Am 23.05. fand die internationale deutsche Meisterschaft der GDFPF (German Drug Free Powerlifting Federation) statt.
  • In der Klasse bis 100kg hat Jakob mit einer Totale von 610kg gewonnen!

  • In der Junioren-Klasse bis 75kg hat Tom mit einer Totale von 515kg gewonnen!


Glückwunsch an beide Athleten!


___________________________________________________________________________________________




SAMSTAG 29.08. und SONNTAG 30.08.
Kleve


Für Athleten und Zuschauer

Kraftsport, Bodybuilding, Spaß und veganes Essen
 

Bilder zum Gathering findet ihr in unserem Forum!

Ein Projekt vonVegan Strength Germany

in Zusammenarbeit mit  veganfitness.net



_______________________________________________________________________________

Auftritt beimVeggie Street Day am 01.08.2009!

Fotos von Besuchern: 1 | 2

Auf dem Veggie Street Day (kurz VSD) 2009 hatte das VSTG einen kleinen Auftritt bei dem unter anderem die Disziplinen Baumstammstemmen und das laden von Atlassteinen vorgestellt und demonstriert wurden!

Beim Baumstammstemmen schafften Jakob und Floey neue persönliche Bestleistungen; Jakob mit 111,5 kg und Floey mit 106,5 kg.

Im Anschluss konnten einige Zuschauer T-Shirts gewinnen, indem sie die Atlassteine (80 kg und 100 kg) vom Boden auf die Bühne beförderten. Diese Aufgabe wurde von erstaunlich vielen der mutigen Teilnehmer erfolgreich bewältigt, sodass die Preise schnell ausgingen.

Das kleine Kraftsport-Event wurde vom Publikum mit Begeisterung aufgenommen!

Vielen Dank an alle, die uns mit Applaus und Anfeuern tatkräftig unterstützt haben!!! :)

________________________________________________________________________________

04.07.2009 - MAMPFATHON II !!!


Vegan Strength Team Germany vs. Melbourne Vegan Strength!


Die Schlacht ist geschlagen, das Ergebnis steht fest!




Die Ergebnisse:

4. M. I. A.:

Lukas


3. MAMPFATHON-Geschädigte:



Mr. P
Mangelnder Schlaf und irgendwann einfach keine Lust mehr (erstaunlicherweise hab ich kurz vor dem 2ten mal schlafen gehen wieder Hunger bekommen und bin heute morgen mit einem unmensclichen Hunger aufgewacht Very Happy) weiter zu essen habe ich nach mageren 5314,25kcal aufgehört zu essen ...

1xStudentenfutter 445,00kcal -> 445,00kcal
1xEnergy + 1x"Joghurt" 112,5+100kcal / 212,50kcal -> 657,50kcal
1xNudel+Bolognesesoße+Sahne 1482,70kcal -> 2140,20kcal
1xStudentenfutter 445,00kcal -> 2585,20kcal
1xKaramalz (TRINKEN!) 220,00kcal -> 2805,20kcal
1xApfelstrudel 777,50kcal -> 3582,70kcal
1xKaramalz(TRINKEN!) 220,00kcal -> 3802,70kcal
1xStudentenfutter 445,00kcal -> 4247,70kcal
2x"Joghurt" 200,00kcal -> 4447,70kcal
238g Banane (geschält) 228,48kcal -> 4676,18kcal
242g Banane (geschält) 232,32kcal -> 4908,50kcal
75g Chips 405,75kcal -> 5314,25kcal

Schande über mich... aber ich hab schon zwischen den "Joghurts" und den ersten 3Bananen über 1Stunde geschlafen Sleep


Vegan Terrorist
Ich habe nach ner Weile auch keine Motivation mehr aufbringen können. Bei ca 6000kcal hab ich aufgehört.

10:17Uhr 1xStudentenfutter 445,0kcal
11:45Uhr Nudeln/Bolognese/Sahne 1482,7kcal
13:00Uhr 1xStudentenfutter 445,0kcal
14:00Uhr 2x"Joghurt" 200,9kcal
14:10Uhr 1xKaramalz(TRINKEN!) 220,0kcal
15:55Uhr Apfelstrudel 250g 630,0kcal
16:00Uhr Karamalz 220,0kcal -->3643,6kcal
16:20Uhr Frühlingsrollen 880,0kcal -->4523,6kcal
17:50Uhr 2x"Joghurt" 200,0kcal -->4723,6kcal
19:40Uhr 100g Haferflocken+Reismilch 478,0kcal -->5201,6kcal
21:30Uhr 100g Chips 541,0kcal -->5742,6kcal
21:34Uhr 245g Bananen 235,2kcal -->5977,8kcal


Retrogradiation
So, ich bin fertig... Es geht nicht's mehr rein, und ich habe echt zu tun, alles drinnen zu behalten!  *würg* Ich bin damit also fertig...

Zum Mittag gab's Pommes mit selbstgemachter Majonaise:
750 g Pommes (100g = 156 kcal --> 1170 kcal)
Majonaise:
350 ml Rapsöl (100 ml = 828 kcal --> 2898 kcal)
3 große EL Senf (100 g = 85 kcal --> 51 kcal)

Und über den Tag verteilt:
2,525 kg geschälte Bananen (100 g = 96 kcal --> 2424 kcal)
(2,954 kg waren geplant...)
1 l Birnennektar (100 ml = 52 kcal --> 520 kcal)
500 ml Sojadrink (100 ml = 36 kcal --> 180 kcal)
(davon 250 ml für die Majonaise)

In Summe: 1170 + 2898 + 51 + 2424 + 520 + 180 = 7243 kcal


Jakob:
Hat keine Liste gepostet, gesamt 7284 kcal.


Alex
Ich habe leider meine Erwartungen nicht erfüllt. Lag nur zum Teil am Wetter, das Hauptproblem war, dass wir außer Nüssen und Schoko fast nix zu essen da hatten - schlechte Vorbereitung 
Mit mehr Reis, fake meats und Curry hätte ich wohl auch mehr geschafft, aber beim Gedanken an Süßkram wurde mir schon schlecht...

Futter - Menge - kcal

Apfelsaft - 1000ml - 460
Reis - 125g - 440
Viana cev. - 150g - 300
Red Bull - 250ml - 115
Schoko 70% - 125g - 690
Bonbar - 40g - 190
Cashews - 100g - 620
Bonbar - 40g - 190
Red Bull - 250ml - 115
Valsoja Eis - 3 Stck. - 780
Bonbar - 80g - 380
Red Bull - 500ml - 230
Reis - 125g - 440
Tofu m.Öl - 155g - 340
Bonbar - 80g - 380
Pralinen - 4 Stck. - 344
Valsoja Eis - 1 Stck. - 260
Chips - 150g - 805
Reis - 50g - 175
Cashews - 20g - 124
Saft - 900ml - 449

Gesamt 7837 kcal, davon 6458 fest Embarassed

Langsam erhole ich mich psychisch vom MAMPFATHON. Ich war echt enttäuscht über meine schlechte Leistung.
Erklärungen (keine Ausreden!):
- Wetter,
- ich bin Fastfood nicht gewöhnt, hätte mehr Reis essen sollen,
- hab mich nicht an die Taktik gehalten, oft und nicht zuviel auf einmal zu essen,
- miese Vorbereitung, es war nicht genug geiles Essen da. Pfannkuchen, Curry, Kuchen, Torte, asisatisches Essen, Pizza... wir hatten bloß Nüsse und Schoko tongue

Naja, der nächste MAMPFATHON kommt bestimmt!
Und dann lade ich zu mir ein - Happy Flower Productions stellt die Kuchen und Torten, und ich koche! Floey, bist Du dabei und machst die Pizza? Wink
(keine Angst, frühestens im Herbst! Wink Laughing )


2. PROFI-MAMPFER: alle Teilnehmer, die über 8'500kcal geschafft haben!



Tobi
So Leute, hier mal meine Verzehrsliste, habe mir leider die Zeiten und die Gramm nicht aufgeschrieben, aber die Kalorien eben im Kopf gezählt.

1 Packung Sojamilch
Reis mit Cevapcici wie Alex, Flo und Jakob
Rittersport Marzipan
150g Erdnüsse
5 Red Bull
3 Eis
500 ml Multi Saft
und 500g Cashews

Die Mengenangaben sind teils geschätzt aber die kCal waren bei genau 8700 @ ~ 70 Kg Leergewicht.
Nach 4,5 Stunden war ich zwar schon bei 4200 kCal, aber dann ging die Arbeitsmoral in den Keller und ich bekam nur noch Nüsschen rein.
Zwischen 20 und 0 Uhr hab ich dann noch mal ordentlich Cashews gespachtelt, aber als ich dann mal eine Minute kein Futter zur Hand hatte und mir der Saft ausging, war ich auf einmal total schlecht gelaunt und ein mal war die Schinderei gestoppt, da wurd mir schlecht.
Flüssig hätten noch 1200 kCal reingedurft und ein paar Nüssl hättens dann auf mindestens 10 hochgebracht, aber ich hatte echt keine Lust mehr. Jedenfalls ein besseres Ergebnis als die 6200 vom letzten Mal.
Am Tag darauf brannte mein Arsch jedenfalls wie Feuer und ich kam mir etwa so vor:



Floey
Ich hätte physisch vielleicht mitziehen können, aber bei mir hat die Psyche irgendwann schlapp gemacht  Kam einfach nicht mehr darauf klar, mich fett zu fühlen und vollzustopfen

Hab eine Totale von 10941 kcal

Insgesamt 800 g verschiedene Nüsse, 6 Bananen, 3 Tafeln Schokolade, ein paar Pralinen, 200 g Reis, 100g Tofu, ein paar Hacksteaks, 1,7l Schoko- und Vanillesojamilch, ein paar Red Bull und >0,5l Saft.

1. MEGA-MAMPFER: diese Auszeichnung geht nur an den ALLERBESTEN MAMPFER!!!



Euphoric
14:00 2 Toast PB&J -> 822,1 kcal
14:00 Mini Zimtos + Bananensojamilch -> 635 kcal
16:00 Sesam-Krokant Riegel 150g -> 763,5 kcal
18:00 Mi-Nudeln mit Kokos-Erdnuss-Red-Curry-Sauce und Cashews -> 2338,16 kcal
19:00 High Cal Pudding 250g -> 592,16 kcal
20:15 2 Schokocroissants -> 685,2 kcal
22:45 Mi-Nudeln mit Kokos-Erdnuss-Red-Curry-Sauce und Cashews -> 2338,16 kcal
01:45 Reis Tortilla Chips + Salsa -> 703,25 kcal
03:30 Torte -> 1306,73 kcal
05:55 2 Schokocroissants -> 685,2 kcal

Total feste Lebensmittel -> 10869,52 kcal

14:00 Energy Drink 500ml -> 236,5
16:00 Energy Drink 500ml -> 236,5
18:00 Bananensojamilch 630ml -> 447,3
19:00 Energy Drink 500ml -> 236,5
20:15 Energy Drink 500ml -> 236,5
22:45 Schokosojamilch 500ml -> 360
00:15 Schokosojamilch 300ml -> 216
00:15 Bionade 330ml -> 72,6
01:45 Schokosojamilch 200ml -> 144
04:50 Bananensojamilch 500ml -> 355

Getränke Total -> 2540,9 kcal

Endergebnis -> 13410,42 kcal




EUPHORIC hat mit ABSTAND gewonnen!
Gratulation!!!
Alle anderen - Loser!


- TEAM WERTUNG: Die besten 5 Ergebnisse jedes Teams werden addiert. Dazu wird noch der Durchschnitt der restlichen Ergebnisse gerechnet, der Durchschnitt aller restlichen Mampfer gibt sozusagen den sechsten "Mann". Die Summe ist das Team-Ergebnis. 

VSTG:
Euphoric - 13410
Floey - 10941
Tobi - 8700
Alex - 7837
Jakob - 7284
+ der Durchschnitt von Mr. P, Retrogradiation und Vegan Terrorist: (5977 + 5314 + 7243) : 3 = 6178
ergibt ein Team-Ergebnis von 54350.

MVS:
Hardcore IV - 10380.1
JoelK - 9104
Hannibal - 13536.38
AndrewC - 9083
100% -  8658
(Talyn 6241 + Patvirt 6084.5)/2 = 6162.75
Grand Total 56924.23 kcal


Die Aussis haben gewonnen.

Die Rache wird kommen.

Aber für jetzt...



________________________________________________________________________________

24.05.2009:

Der erste KLIMMZUGATHON ist beendet!


10 Teilnehmer stellten sich der verrückten und schmerzhaften Herausforderung!
9 haben es überlebt!
Hier sind die offiziellen Ergebnisse!!
Die meisten Klimmzüge in einer Stunde:

das ist diesmal Alex geworden mit 355 Stück.

Champions sind alle, die mehr als 100 Stück geschafft haben:
Floey (209), Tom (173), xphilx (123), Tofu Guerilla (112).

Survivor sind alle, die eine volle Stunde lang durchgehalten haben und ihr Bestes Klimmzug um Klimmzug gegeben haben:
Mr. P
(87), Brucedala (87), Vegan Terrorist (66), Euphoric (52). Super Jungs!

Alle Teilnehmer sind sich einig, dass es bescheuert, qualvoll und lehrreich war, und haben für das nächste Mal eine deutlich höhere Leistung angekündigt!

___________________________________________________________________________________________

Am 07.03.2009, genau einen Monat nach Gründung des VSTG, veranstalteten wir den

MAMPFATHON!




Wir sind Kraftsportler.
Wer viel hebt, muss auch viel essen.
Ein MAMPFATHON trainiert diese wichtige Fähigkeit ;)

Ziel: Innerhalb eines Tages versucht jeder Teilnehmer, soviele Kilokalorien wie möglich zu verdrücken.




Dabei gelten die folgenden REGELN:

- jeder kann mitmachen! (auch DU!)
- selbstverständlich sind während des gesamten MAMPFATHONS nur vegane Lebensmittel erlaubt!
- Nur 20% der Kalorien dürfen aus Getränken kommen, der Rest muss solide Nahrung sein (=alles, was man kauen muss). Wenn man mehr als 20% der Kalorien getrunken hat, verfällt alles über 20%!
- Wieder erbrochene Lebensmittel zählen weder in die eine, noch die andere Richtung!
- Es muss mindestens alle 3 Stunden etwas gegessen werden (also esst nicht zu viel auf einmal!)!
- Es müssen mindestens 200kcal auf einmal verzehrt werden, sonst zählen sie nicht!
- Die Dauer ist auf 12 Stunden begrenzt. Der MAMPFATHON startet um 10:00 Uhr und endet um 22:00 Uhr am Samstag, den 07.03.2009.
- Wer diesen Zeitrahmen aus terminlichen Gründen nicht einhalten kann oder sonstwie verhindert ist, darf den MAMPFATHON auch um einige Stunden verschieben. Er darf jedoch nicht vor Samstag beginnen und nicht später als Sonntag, 08.03.09 um 22:00 Uhr enden.
- Wer mitmachen will, meldet sich einfach bis Freitag, 06.03.09, bei uns an.
- Am Ende des MAMPFATHONS werden alle Ergebnisse hier veröffentlicht. Dazu mailt uns die verputzten Kalorien und Euren Namen, Alter, Ort. Gerne dürft ihr auch Bilder oder einen Bericht mitschicken.
- Wenn ihr uns die Ergebnisse mitteilt, verlassen wir uns auf Eure Ehre und Aufrichtigkeit.


DISCLAIMER:
Mitmachen erfolgt auf eigenes Risiko! Ihr müsst selber wissen, ob ihr teilnehmen wollt und könnt oder ob es medizinische Einwände gibt. Wir übernehmen keine Verantwortung für eventuelle gesundheitliche Schäden, also übertreibt es nicht!


Tipps:
Ihr solltet nicht so viel essen (vorallem nicht auf einmal!) dass Euch schlecht wird. Der MAMPFATHON soll Spaß machen und lehrreich sein - wieviel kann man essen, wieviel sind 1000kcal überhaupt, was muss so ein armer Kraftsportler täglich verdrücken? - und keine Quälerei sein!
Ich würde außerdem empfehlen, gesunde Nahrungsmittel zu wählen und ausreichend zu trinken. Sachen, die schmecken, gehen auch leichter runter.
Bitte geht mit Sinn und Verstand an die Sache ran, es gibt hier nichts zu gewinnen. Also bitte keine Parasuizide mit Erdnussbutter =/
Wiegt die Lebensmittel bevor ihr sie esst und schreibt alles gleich auf, sonst kommt ihr nachher durcheinander.
Am meisten Hunger hat man nach einem harten Training ;)
Und ich würde für den Folgetag ebenfalls ein Training einplanen, damit die Kalorien wissen, wo sie hin sollen ;)


Also Leute, haut rein und guten Hunger!

Euer VSTG







ERGEBNISSE:

Nachdem wir uns alle in einer Skype-Konferenz getroffen haben und uns mehr oder weniger den ganzen Tag lang beim Fressen "begleitet", angefeuert, verhöhnt und herausgefordert haben, standen nach 12 anstrengenden Stunden die folgenden Ergebnisse fest:

1. Platz: Floey - 8400 kcal
2. Platz: Alex - 7000 kcal
3. Platz:
Patrick - 6850 kcal
4. Platz: Tobi - 6200 kcal
5. Platz: Jakob - DNF (5000 kcal)

Hier die Listen der Teilnehmer. Genauere Beschreibungen findet ihr in Tobi's, Floey's und Jakob's Blog.

Floey:
- 3 x Müsli mit Schokosojamilch --> 1266 kcal
- 6 Pfannkuchen mit viel Öl und Marmelade --> 2126,8 kcal
- Honigmelone --> 333,3 kcal
- 500g Yofu (Heidelbeere) --> 405 kcal
- 500ml Malzbier --> 215 kcal
- Nudeln mit Olivenöl und Chili-Tomatensoße --> 1141 kcal
- Eis (Valsoia im Hörnchen) --> 214,5 kcal
- 400g Weintrauben --> 284 kcal
- 1 (dicke) Staude Bananen --> 812 kcal
- 500ml Malzbier --> 215 kcal
- 150g Cashewkerne --> 927 kcal
- 300ml Proteinshake mit Leinöl --> 477,3 kcal
Summe: > 8400 kcal


Alex:

Reis                             500g                          1750
StuFu                           100g                             550
Leinöl                           30ml                            270
Olivenöl                        10ml                              90
2 Shakes (Apfelsaft+Proteinpulver)         2x270
Marzipaneier                   10                            600
Banane                             1                              100
Bulker Bar                    245g                         1100
Saft                                  650ml                       305                                             
Kartoffelchips              150g                          795
Schoki                    100g                    570
Erdnüsse                 25g                     145
Sahnecreme            150g                    275

Gesamt                                                           7090

Ich muss dazu sagen, dass ich keine optimalen Bedingungen hatte. Erstens erhole ich mich gerade von einem fiesen Infekt und kann nicht trainieren, was den Appetit natürlich schmälert, und zweitens musste ich den halben Tag eine Shoppingtour machen und konnte deshalb nur begrenzt kochen. Insgesamt habe ich meine Grenzen wahrscheinlich am wenigsten aller Teilnehmer ausgelotet. Ich habe gemächlich mit Reis angefangen und die 500g über den Vormittag verteilt zusammen mit dem Studentenfutter, Leinöl und Zimt gegessen, dazwischen zwei Apfelshakes. Der Premium Bulker Bar hat mich 20min gekostet, harte Arbeit! Gegen Abend habe ich dann mit Erschrecken festgestellt,dass alle anderen mir weit voraus waren und deshalb mit den ungesunden Sachen angefangen. So Chips und Marzipaneier gehen gut runter und machen nicht sehr satt  ^ ^
Respekt an Floey, der Junge kann echt essen. Das nächste Mal mache ich es ihm aber etwas schwerer ;)


Patrick:
Gesamt kcal 6850
Unter anderem grießbrei, pfannenkuchen, soja milch, soja jogurt, reis,
volkornnudeln, tofu, tofu und ähm tofu.
3 tafeln schokolade und haufenweise nüsse....


Tobi:
Angefangen habe ich mit 500g Sojapudding, 500g Erdbeeren und 750g Trauben.
Nach ner kurzen Pause folgten dann noch 250g Trauben und 500g Pommes mit viel Ketchup.
Die nächsten 2 Stunden waren sehr hart und ich hab ne lange Pause gehabt bis ich mir dann 3 Bananen und Proteinriegel im Wert von 700 Kcal dazu genehmigt habe.
3 Stunden vor Schluss fertigte ich gerade eine Pizza ab, vor der ich eine Nashi-Birne aß und kam bei 4800 Kcal an.
Mein Endspurt begann dann um 20:30 Uhr und endete um 21:30 Uhr nach einer Flasche Cola und etwas mehr als einer Tafel Zartbitterschokolade.
Mein Ziel von 7000 Kcal habe ich zwar nicht mehr erreicht, aber 6200 Kcal können sich auch sehen lassen.


Jakob



Der MAMPFATHON hat in jedem Fall super viel Spass gemacht und wird bei Gelegenheit wiederholt!

VEGAN (MAMPFING) POWER!

___________________________________________________________________________________________

Vom 21.-23.11.2008 fand das erste
Vegan Strength Gathering Germany
statt.

Catering wurde von der Tierrechtsinitiative Kleve gestellt.
Das Video findet ihr hier.